05.12.2011 - Turner vom Deutschen Turner Bund messen sich einmal anders

IOS-Technik am Tegernsee

Vom 4. bis 11. Dezember nehmen sechs Turner des Deutschen Turner Bunds mit ihrem Trainer Andreas Hirsch an einem medizinischen Check-Up in Rottach/Tegernsee teil. Hier unterziehen sich Philip Boy, Sebastian Krimmer, Marcel Nguyen, Eugen Spiridonov, Thomas Taranu, Andreas Toba gemeinsam mit ihrem Trainer verschiedenen sportmedizinischen Untersuchungen. Auch IOS-Technik nimmt an der hochkarätigen Veranstaltung teil. Wir vermessen die Sportler am 7. Dezember von Kopf bis Fuß. Im Mittelpunkt stehen dabei eine Laufanalyse sowie ein 3-D-Rückenscan. Bei der Laufanalyse werden das Verhalten des Fußes in seiner Bewegung und die Ausrichtung der Körperachsen erfasst. Der Rückenscan ergänzt die Untersuchung durch eine 3-D-Aufnahme, die die Rückentopografie mit dem Skelett- und Muskelsystem darstellt. Dadurch wird sichtbar, an welchen Stellen die Wirbelsäule nicht gerade ist. Sollten sich bei dem einen oder anderen Turner Dysbalancen und Asymmetrien ergeben, wird IOS-Technik sinnvolle Vorschläge für ein proaktives, biomechanisches Versorgungskonzept ausarbeiten. Schließlich wollen wir die Gesundheit unserer Turner möglichst lange erhalten, damit diese uns an Boden, Pferd, Ringen und Reck weiterhin durch spektakuläre Spitzenleistungen begeistern können.